Leitfaden Selbständigkeit 3: Die Vision

In jeder Existenzgründungsberatung kommt der Moment, wenn Ihr Coach möchte, dass Sie Ihre „Vision“ entwerfen.

 „Wo sehen Sie sich in fünf und wo in zehn Jahren?!“

Tja, und dann sitzen Sie da und sollen Ihre Zukunft aus dem Ärmel schütteln…

Ich fand diese Frage albern: Ich wollte Anwalt sein, davon leben können und dann „mal sehen“.

Klar, man hat das ein oder andere Rechtsgebiet, das einem mehr liegt. Aber was bringt es, wenn ich mir sage „Oh, ich will nur Erbrecht machen!“ und dann kommt in den nächsten fünf Jahren kein Erbrechtsmandant durch die Tür?

Ich finde es gut, wenn man sich Ziele setzt.

Will ich z.B. wirklich, wirklich Erbrechtsspezialist werden, werde ich mich auf diesem Gebiet intensiv fortbilden. Und ich werde meine Akquise und Werbung darauf ausrichten, Erbrechtsfälle an Land zu ziehen.

Verzetteln Sie sich nicht.

Mache ich z.B. eine Autowerkstatt auf, bin gleichzeitig Paketshop, verkaufe gebrauchte Kinderkleidung auf eBay und züchte nebenher professionell Hunde, könnte es sein, dass ich am Schluss nur noch von Aufgabe zu Aufgabe hetze und keine Sache richtig mache.

Unerledigte oder schlecht erfüllte Aufgaben führen zu Kundenunzufriedenheit!

Mein Rat daher:  Überlegen Sie sich noch vor der Gründung, wohin die Reise ungefähr gehen soll. Was Sie erreichen wollen und wie Sie arbeiten möchten.

Überdenken Sie gesetzte Ziele von Zeit zu Zeit.

Ich überlege mir am Anfang eines Jahres, was ich in diesem Jahr erreichen will:

Vor ein paar Jahren wollte ich die nötigen familienrechtlichen Fälle bekommen, um den Fachanwaltstitel im Familienrecht zu erwerben, davor wollte ich eine bestimmte Anzahl von Mandaten erreichen…

Man erreicht seine Ziele, wenn man sich an ihnen orientiert.

Von daher:  Visionen entwickeln, Ziele setzen – nicht die schlechteste Idee, aber bitte bleiben Sie offen für das, was der Markt und Ihr Betrieb bietet.

Noch weiterlesen? Dann bitte hier entlang zum vierten Teil.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.